Neues Label: Pearls by Romantik

Mit dem neuen Label Pearls by Romantik öffnet sich die europaweit tätige Hotelkooperation Romantik Hotels & Restaurants noch stärker für die ­Vermarktung von 5-Sterne-Hotels. Zum Start sind neun exklusive Häuser in fünf Ländern auf der Plattform vereint. Mit dem Romantik Hotel ­Schweizerhof in Grindelwald gehört auch ein Schweizer Haus zu den Perlen.

Als «neue Alternative mit starker Verankerung in den Heimatmärkten in diesem Segment» beschreibt Romantik-CEO Thomas Edelkamp Pearls by Romantik. Das Label sei eine natürliche Weiterentwicklung der Marke. Denn im Portfolio von Romantik habe es schon immer 5-Sterne-Hotels gegeben. «Mit Pearls erhalten diese Hotels nun eine eigene Plattform für die Profilierung und erfolgreiche Positionierung in allen relevanten Kanälen. Markendesign und Logo sind geeignet, Pearls by Romantik auch alleinstehend zu vermarkten», sagt Edelkamp.


Pearls by Romantik startet mit acht exklusiven Hotels in vier Ländern

Zu den Pearls-Hotels zählen neben dem Romantik Hotel Schweizerhof in Grindelwald auch das Romantik Wellnesshotel Deimann (Schmallenberg), das Romantik Hotel Sackmann in Baiersbronn, das Romantik Hotel auf der Wartburg (Eisenach) und das Romantik Roewers Privathotel (Rügen) in Deutschland. Hinzu kommen in Österreich das Romantik Hotel Die Krone von Lech (Lech) sowie in Italien das Romantik Hotel Turm (Völs) und das Romantik Hotel Cappella (Corvara). Die neuste Perle, seit März 2022, ist das Park­hotel de Wiemsel im Kunststädtchen Ootmarsum direkt an der niederländisch-deutschen Grenze.



Romantik – Markenaufbau seit fünf Jahrzehnten

Romantik ist seit 50 Jahren im europäischen Markt aktiv. Besonders stark sei die Marke im deutschsprachigen Raum, wo sie in den letzten Jahrzehnten viele Fans in allen Altersgruppen gewonnen habe, erläutert Thomas Edelkamp. Tausende loyale Gäste, zudem eine besonders anspruchsvolle Klientel, die grossen Wert auf Genuss lege, reisten jedes Jahr mit der Marke in die neun Romantik-Länder. Der weitere Aufbau des Netzwerkes soll nun selektiv und mit konsequent hohen Qualitätsansprüchen betrieben werden. Dabei bleibt das 5-Sterne-Segment bei Romantik familiär geprägt. «Die Romantik-Gastgeber sind einer der Grundpfeiler der Marke und garantierten genau die Leichtigkeit, die Reisende von den Häusern der Kooperation kennen und erwarten», so Edelkamp weiter.


Orte für Geniesser, Erlebnis-Sammler und ­Individualisten

Der Markenexperte beschreibt die meist familien­geführten Pearls-by-Romantik-Hotels als «Orte für Ge­niesser, Erlebnis-Sammler und Individualisten», die sich auch durch aussergewöhnliche Wellness-Bereiche und eine hochstehende Kulinarik auszeichnen. «Unser neues Kundenbindungsprogramm, Partnerschaften mit Miles & More und Bahn-Bonus, ein eigener digitaler Service zur Tischreservierung so­­wie unsere MyRomantik-CRM-Plattform, die alle Aktivitäten und Informationen europaweit verbindet und massgeschneidertes Direktmarketing erlaubt, füllen die Marke mit Leben», so Thomas Edelkamp.


Zurück zu den Artikeln

Hinterlasse einen Kommentar