Digitale Gästereise im B2 Boutique Hotel Zürich

SALTO hat zusammen mit seinen Partnern rebagdata AG, straiv und protel eine komplett digitalisierte Gästereise im B2 Boutique Hotel in Zürich realisiert. Die Gäste können u. a. mobil einchecken, per Smartphone Türen öffnen und Zusatzleistungen buchen – ohne eine App herunterladen zu müssen.

SALTO hat zusammen mit seinem Integrationspartner rebagdata AG und den Technologiepartnern straiv by CODE2ORDER und protel eine komplett digitalisierte Gästereise im B2 Boutique Hotel in Zürich realisiert.


Für die Gäste erhöht sich insbesondere die Flexibilität und der Benutzungskomfort. Sie können vor ihrem Aufenthalt mobil einchecken und den Meldeschein ausfüllen, während des Aufenthalts die Türen mittels Smartphone öffnen und Zusatzleistungen buchen sowie anschliessend mobil auschecken, die Rechnung erhalten und das Hotel bewerten – ohne eine App herunterladen zu müssen.


Dank der Automatisierung der Abläufe im Backoffice können die Mitarbeiter des B2 Boutique Hotels ihre Gastgeberrolle viel besser wahrnehmen, da sie nun mehr Zeit für die Anliegen ihrer Gäste haben und sie noch besser betreuen können. Sie haben darüber hinaus die Möglichkeit, viel einfacher mit Gästen Kontakt aufzunehmen und während des Aufenthalts individuelle Informationen bereitzustellen.


«Die Digitalisierung und Automatisierung unserer Prozesse verstehen wir als entscheidenden Punkt bei der langfristigen Wettbewerbsfähigkeit, da sie sowohl Vorteile für die Gäste als auch für uns als Gastgeber mit sich bringt», erklärt Martin Emch, Geschäftsführer und Inhaber der Turicum Lifestyle Hospitality Management AG, Betreiber des B2 Hotels Zürich.


Das elektronische Hotelschliesssystem von SALTO wird im gesamten Haus eingesetzt und bindet insgesamt rund 100 Zutrittspunkte ein. Da es sich um eine SALTO Bestandsanlage handelte, wurde die Türhardware in den für Gäste zugänglichen Bereichen erneuert sowie um Funkvernetzung erweitert und nur im Back of House beibehalten.

Das neue Hotelschliesssystem ist über die SALTO Wireless Technologie BLUEnet funkvernetzt. An den 60 Zimmern und Suiten wurde dafür die Elektronik der Design-Schlösser Ælement ausgetauscht. An Aussenzugängen und der Tiefgarage wurden neue SALTO Wandleser und Steuerungen sowie an weiteren Türen im Gästebereich der neue Beschlag XS4 Original+ installiert.


Die Zutrittsmanagementsoftware SALTO ProAccess Space vergibt automatisch auf Basis der Buchungsdaten im PMS von protel und des digitalen Check-ins die Zutrittsrechte für die Gäste, die dann in der «Progressive Web App» (PWA) von straiv by CODE2ORDER zur Verfügung stehen. Für den Empfang der Buchungsdaten und das Bereitstellen der digitalen Schlüssel und den generellen Datenaustausch sorgt die gegenseitige Integration der drei Systeme, wodurch die Einbettung in die automatisierten Prozesse erfolgt.


Im B2 Hotel treffen Zeitgeist und Geschichte aufeinander. Das moderne Stadthotel in der einstigen Hürlimannbrauerei beeindruckt mit einem einzigartigen Stil, unverwechselbarer Architektur und einem innovativen Konzept, das Menschen zusammenbringt. Über den Dächern der Innenstadt Zürichs.


Video zur digitalen Gästereise im B2 Boutique Hotel Zürich


Details zum elektronischen Hotelschließsystem im B2 Boutique Hotel Zürich












Zurück zu den Artikeln

Hinterlasse einen Kommentar