Hotel Saratz: Erfahrene Persönlichkeiten neu an der Spitze

Die sechste Generation der Eigentümerfamilie hat 2022 das Hotel Saratz Pontresina übernommen. Mit der Neuausrichtung des Vier-Sterne-Hotels haben bekannte, erfahrene Köpfe im Verwaltungsrat Einsitz genommen. Als erstes ist ein neues Direktionspaar zu suchen.

Lucas Kuttler-Saratz über-nahm anfangs Oktober 2023 das Verwaltungsratspräsidium des Hotels Saratz vom abtretenden Präsidenten Gérard Jenni. Bereits im Juli 2023 wurde der Verwaltungsrat mit Peter Kämpfer verstärkt. Der Direktor des Victoria Jungfrau Hotels in Interlaken führte als Hotelier erfolgreich diverse Vier- und Fünf-Sterne-Hotels auch im Oberengadin. Neu im Verwaltungsrat ist auch Susanne Walti-Raetzer. Sie bringt langjährige Erfahrung im Bereich Strategie, Marketing und Verkauf (u. a. Procter & Gamble) und VR-Erfahrung mit.

Direktionspaar will Neues wagen
Im Vorfeld der Reorganisation hatte das derzeitige Direktionsehepaar Yvonne Urban und Martin Scherer den Wunsch geäussert, das Hotel Saratz zum Ende der Wintersaison 2024 zu verlassen. Sie wollen sich neu orientieren. «Gastgeber des Saratz zu sein, von diesem einzigartigen Hotel, macht uns stolz. Die vielen persönlichen Begegnungen mit den Gästen haben uns immer mit Freude erfüllt. Nach fünf Jahren wollen wir im nächsten Frühjahr etwas Neues wagen», sagen Yvonne Urban und Martin Scherer.

Die abtretenden Führungspersönlichkeiten, Gérard Jenni und das Gastgeber- und Direktionsehepaar, Yvonne Urban und Martin Scherer, haben eine entscheidende Rolle bei der erfolgreichen Gestaltung und Führung des Hotels Saratz in den letzten fünf Jahren gespielt. «Zusammen mit meinen Kolleginnen und Kollegen im Verwaltungsrat und mit tatkräftiger Unterstützung durch die Hoteldirektion konnten wir das Hotel Saratz in den pandemiebedingten, schwierigen Zeiten weiterentwickeln», blickt der abgetretene Verwaltungsratspräsident Gérard Jenni zufrieden auf das Erreichte zurück. 

Zurück zu den Artikeln

Hinterlasse einen Kommentar