Was steckt hinter dem «Six Senses» in Crans-Montana?

Im laufenden Monat Januar werden nach Angaben der Recherche-Hotelplattform Tophotelprojects weltweit 284 Hotels mit zusammen mehr als 54 000 Zimmern eröffnet. Davon sind 109 Häuser mit fast 25 000 Zimmern dem 5-Sternebereich zuzuordnen, so zum Beispiel das Six Senses Resort in Crans Montana.



Zu den wichtigsten Neueröffnungen gehören das Six Senses Crans-Montana im Wallis mit 47 Gästezimmern und Suiten sowie 17 Six-Senses-Wohneinheiten, die zum Kauf angeboten werden. Integriert sind zwei Restaurants, eine Sonnenterrasse und eine Bar, Geschäfte und ein 22.000 Quadratmeter großes Spa.


Ein luxuriöses Wintersport-Hotel wird in Idaho in den USA eröffnet. Das Boutique-Hotel Humbird hat nur 31 Zimmer sowie ein Restaurant und eine Bar mit 50 Plätzen namens Crow's Bench.


In den Niederlanden geht das Motto Rotterdam Blaak mit 109 Zimmern an den Start, das erste Motto by Hilton Hotel in Europa. Es verfügt über ein innovatives F&B-Angebot, farbenfrohe Kunstwerke in den öffentlichen Bereichen und ein lichtdurchflutetes Atrium.


Bei der Zahl der Hoteleröffnungen liegt London im Januar mit elf Hotels mit 1693 Zimmern vor New York (8 Hotels, 1766 Zimmer) und Manchester (7 Hotels, 1613 Zimmer).

Nach Ländern betrachtet, liegen die USA mit 65 Hotels vorn (11 300 Zimmer) vor Großbritannien (33 Hotels, 5317 Zimmer) und China (22 Hotels, 6358 Zimmer).


Von den Kontinenten führt Europa mit 127 Eröffnungen vor Nordamerika (71), Asien (42), Nahem Osten und Afrika (je 17) sowie Südamerika (9). Die Datenbank von Tophotelprojects umfasst Tausende Details von Hotelprojekten rund um den Globus.




Zurück zu den Artikeln

Hinterlasse einen Kommentar